Dieses Blog durchsuchen

Donnerstag, 16. April 2020

Sonntag, 29. März 2020

Kaolincreme


29.03.2020

KAOLINCREME

macht die Seife zu „Porzellanseife“
provoziert besonders üppigen Schaum
verhindert Titandioxid Schlieren oder Pünktchen in der Seife
und lädt zum Variieren ein


hier meine Anleitung von 2015 


was kann die Kaolincreme ?*sie verändert die Haptik der Seife, für meinen Tastsinn, wird die Seife deutlich glatter sie wird zur  glänzenden "Porzellan-Seife"  :c015: ich finde das Wort so schön
  • * die Seife verliert den transparenten Schein, den sie bei manchen Fettzusammenstellungen (und mit Gelphase) manchmal haben
  • *das TiO² läßt sich problemlos einmischen, und es kommt williger gesamthaft aus dem Becherchen, und es bleibt schön dispergiert, es gibt kein TD Pünktchen oder Schlieren in der fertigen Seife
  • *es macht geradezu Spass diese Creme zu rühren, es emulgiert willig, besonders wenn man das Milchäumerle zur Hilfe nimmt
  • *sie läßt sich widerstandslos in die GFM mit dem Pürierstab einrühren


was gehört hinein?

KaolinTiO² (in Wasser dispergierbar)H²OÖL (von der GFM)

Wann und wo kommt sie zum Einsatz?
da die Kaolincreme vor der Lauge, in die GFM gegeben wirdda dann gut mit dem Pürierstab vermischt werden kann,ist es sicher das ÖL für die Creme einfach zunächst von der GFM zu nehmen, das Öl kommt ja noch vor der Lauge wieder "zurück" zur GFM, wurde also nur ausgeliehenauf meine übliche GFM von 500gr nehme ich gerne,als 

minimal Dosierung:
3gr Kaolin
2gr TiO²
5gr H²O, 

verrühre diese drei miteinander per Löffel
es gibt also die gleiche Menge Wasser wie pulvrige Bestandteile 
dazu mindestens 5gr ÖL
die Emulsion läßt sich mit etwas mehr ÖL fast leichter herbeirühren
es bildet sich eine schöne glatte Creme, die sich, wie von selbst, vom Becher löst





bei dieser Dosierung ist das TiO2 noch nicht zu dominant,zusätzliche Farben, besonders Tonerden und Oxide strahlen mehraber sie, die Pigmente, können noch gut drüberfärben
bei einer höheren Dosierung des TiO² bis zu 5 gr bei 500gr GFM werden die zusätzlichen Farben etwas pastellin,das kann ja durchaus gewünscht sein:5gr Kaolin5gr TiO²10gr H²O10gr ÖLeingependelt habe ich mich momentan bei folgender 

aktuelle Dosierung:
5gr Kaolin (1% in Bezug zur GFM)
2gr TiO² (0,4% in Bezug zur GFM)
7gr H²O (1,4% in Bezug zur GFM)
7gr ÖL (1,4% in Bezug zur GFM)

des Weiteren lädt Kaolincreme zum Spielen ein

statt des Wassers kann man wasserlösliche Farbstoffe einsetzen, mit Karminrot bekommt man ein wunderbar pinkfarbene Kaolincreme und eine ebensolche Seife

Statt dem Titandioxid kann man zB auch Aktivkohle einrühren, sowohl Kaolincreme als auch Seife werden dann schwarz